Glas statt Plastik

Glas ist eines der ältesten Materialien, das seit Jahrtausenden von der Menschheit genutzt wird. Glas ist unter bestimmten Umständen nachhaltiger als Plastik. Dabei spielt die Wiederverwendung eine große Rolle.

Wie werden Glasverpackungen hergestellt?

Für die Herstellung von neuen Glasbehältern werden ausschließlich natürliche Materialien verwendet wie Quarzsand und Quarzgestein.

Warum ist eine Glasverpackung eine gesunde Verpackung bzw. Material für Lebensmittel und Getränke?

Eine Glasverpackung bewahrt den ursprünglichen Geschmack des Inhalts, die Vitamine und die Frische von Getränken und Lebensmitteln für eine lange Zeit. In das Glas dringt nichts von außen ein und es läuft auch nichts nach außen aus. Das Glas selber gibt keine schädliche Stoffe frei, wie es bei anderen Verpackungsarten der Fall sein kann.

Vorteile von Glas

Glas lässt sich unendlich oft recyceln. Um Glas dem Recyclingkreislauf zuzuführen, werden Altglascontainer verwendet, um alte Glasverpackungen zu sammeln. Recycling von Altglas spart erheblich natürliche Ressourcen, Energie und reduziert CO2-Emissionen.

Es gibt auch Nachteile: Glas ist zerbrechlich und nicht formbar.

Produkte aus Glas

  • Vorratsgläser
Letzte Artikel von Nachhaltig4future (Alle anzeigen)
Teile diesen Beitrag

Von Nachhaltig4future

Wir sind Lisa und Jakub. Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen, deshalb gestalten wir diese Website liebevoll mit hilfreichen Tipps, Ideen und Informationen rund um unsere Umwelt, das Klima und nachhaltiges Leben. Mehr über uns findest du HIER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.