Nachhaltige Deos

Nachhaltige Deos

Das Deodorant gibt es schon sehr lange. Bereits bei den alten Ägyptern soll es Anwendung gefunden haben. Es dient dazu unangenehmen Achselschweiß zu verhindern und zu bekämpfen.

Unser Alltag fordert uns manchmal richtig raus, wir treiben Sport oder warme Temperaturen, all dies kann uns richtig zum schwitzen bringen. Unangenehm riechen möchten wir nicht.

Unser Schweiß selbst stinkt in den meisten Fällen eigentlich gar nicht. Der Geruch entsteht erst durch Zersetzung durch die auf der Haut liegenden Bakterien (Wir haben auf unserer Haut Bakterien, diese sind auch nicht krankmachend sondern sehr nützlich für uns).

Um diesen Geruch zu verhindern hilft natürlich waschen der Achseln und ein Deo.

Inhaltsstoffe im Deo

Wenn wir auf das Etikett der Deodoranten im Supermarkt oder der Drogerie schauen, finden wir eine Auflistung von vielen Inhaltsstoffen die darin enthalten sind. Oft ist uns nicht wirklich klar was darin wirklich enthalten ist.

Darin enthaltene Wirkstoffe haben verschiedene Eigenschaften wie Schweißhemmer, Mittel die die Keimevermehrung hemmen, Gerüche abdecken oder absorbieren z.B. durch Duftstoffe und Antioxidanzien.

Was viele sicher aus den Medien kennen ist, dass in vielen Deos enthaltene Aluminium im Verdacht steht krebserregend zu sein.

Doch nicht alle Substanzen, deren Namen ein Laie nicht so einfach zuordnen kann, sind Gesundheitsschädlich.

Ob die Inhaltsstoffe bedenklich sind oder voll in Ordnung kannst du auf der Code-Check-App ** überprüfen.

Diese Inhaltsstoffe in Deo solltest du besser meiden:

Deo selber machen

Wenn du aber genau wissen möchtest was in deinen Deo enthalten ist, empfehlen wir dir dein Deo einfach selbst herzustellen. Wie das geht findest du in unserem Beitrag: Deo selber machen

Deo und Nachhaltigkeit

Wer einen Wert auf Nachhaltigkeit legt, muss nicht zwingend sein Deo selbst herstellen oder sogar auf ein Deo verzichten.

Es gibt verschiedene Arten von Deos:

Die Deospray-Dose

Mal kurz unter die Achseln sprühen und sofort wieder erfrischt fühlen. Ein Gefühl das jeder kennt, der diese Spraydose schon mal verwendet hat. Oft haben diese auch noch einen Duft, der den unangenehmen Schweißgeruch aufjedenfall übertönt. „Die schnelle-Dusche“, so wurde es damals bei uns in der Schule genannt.

Umweltfreundlich ist diese Methode leider überhaupt nicht.

Früher kamen bei den Sprühdosen die Fluor-Chlor-Kohlenwasserstoffe (FCKW) zum Einsatz, diese wurden aber seit Jahren durch Butane, Isobutane und Propane ersetzt. Diese sind zwar um einiges besser als die FCKW’s aber auch sie sind nicht wirklich sehr nachhaltig. Denn sie werden aus den Treibgasen Erdöl und Erdgas gewonnen. Freigesetzt werden die Gase, bei der Reinigung und Aufbereitung der fossilen Brennstoffe.

Ein weiterer Minuspunkt bei den Aerosol-Deodorants ist, dass diese nach der Verwendung nur schwer recycelbar sind.

Bessere Variante wäre da ein Deo mit einem Pumpspray.

Produktempfehlung: Weleda Citrus 24h Deo Spray **

Nachhaltigere Varianten

Im Gegensatz zu der Sprühdose kommen andere Deo-Varianten ganz ohne diese Treibgase aus.

Am besten empfiehlt sich auf Naturkosmetik umzusteigen, da dabei auf natürliche Produkte gesetzt wird und diese ganz ohne synthetische Stoffe, künstliche Duft- und Konservierungsstoffe auskommen.

Achtung: Bei der Umstellung von einem synthetischen Produkt auf Naturkosmetik kann es vorkommen, dass man anfangs etwas müffelt. Denn der Körper benötigt etwa zwei Wochen bis er sich umgestellt hat. Der Körper muss erst einmal wieder lernen normal zu transpirieren. Also nicht zu schnell aufgeben.

Für jeden Typ gibt es verschiede Modele: Egal ob Roll-on-Deo, Deocreme, Deo-Stick oder Kristall-Deo. Jeder hat sein Lieblingsart sich vor Achselgeruch zu schützen.

Achte dabei nicht nur auf die Inhaltsstoffe, sondern am besten auch auf die Produkt-Verpackung und Umverpackung. Diese sollten möglichst plastikfrei sein.

Nachhaltiges Deo kaufen

Hier findest du einige Produktempfehlungen.

Deo-Stick:

Ben&Anna | Deo-Stick im Papertube – mehrere Sorten bei Avocadostore.de *

Kristall-Deo:

Biork | Kristall Öko Deo-Stick bei Avocadostore.de *

Festes Deo:

Lamazuna | Palmarosa festes Deodorant bei Avocadostore.de *

Deo-Creme:

verpackmeinnicht | Deo Creme – Oh So Cheeky – Bio bei Avocadostore.de *

DIY und selbst auffüllbare Produkte kaufen

Hier findest du ein DIY wie du deinen Deoroller einfach selbst, ganz leicht wieder auffüllen kannst. Deo selber machen

Roll-on-Deo Flasche zum selbst befüllen:

Sauberkasten | Roll-on Flasche 50 ml bei Avocadostore.de *

DIY-Deo-Set:

verpackmeinnicht | Deo Creme Do-It-Yourself Set – Sensitive Soul – Bio bei Avocadostore.de *


Letzte Artikel von Nachhaltig4future (Alle anzeigen)
Teile diesen Beitrag

Von Nachhaltig4future

Wir sind Lisa und Jakub. Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen, deshalb gestalten wir diese Website liebevoll mit hilfreichen Tipps, Ideen und Informationen rund um unsere Umwelt, das Klima und nachhaltiges Leben. Mehr über uns findest du HIER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.