„Jeder möchte die Welt verbessern und jeder könnte es auch, wenn er nur bei sich selber anfangen wollte.“ – Karl Heinrich Waggerl

„Jeder möchte die Welt verbessern und jeder könnte es auch, wenn er nur bei sich selber anfangen wollte.“ - Karl Heinrich Waggerl

Zitat zum Nachdenken von Karl Heinrich Waggerl

Karl Heinrich Waggerl war ein österreichischer Schriftsteller, der am 10. Dezember 1897 in Bad Gastein geboren wurde und am 4. November 1973 in Schwarzach im Pongau gestorben ist. Er war bekannt für seine idyllisierende Kurzprosa, insbesondere für seine Erzählungen und Legenden, die er häufig in der Weihnachtszeit las. Waggerl hatte auch eine pazifistische Einstellung, die von seinen Kriegserfahrungen während des Ersten Weltkriegs geprägt wurde.

Das Zitat von Karl Heinrich Waggerl betont, dass jeder Einzelne die Welt verbessern und einen Beitrag zu Nachhaltigkeit leisten könnte, wenn er nur bereit wäre, bei sich selbst anzufangen. In Bezug auf Nachhaltigkeit könnte man das Zitat so interpretieren, dass es wichtig ist, individuelle Verantwortung zu übernehmen und bewusste Entscheidungen zu treffen, um eine nachhaltige Zukunft zu gestalten. Jeder Einzelne von uns hat die Möglichkeit, durch unsere Handlungen und Entscheidungen Einfluss auf die Zukunft zu nehmen und die natürlichen Systeme und Ressourcen zu schützen, anstatt sie auszubeuten und zu schädigen. Indem wir bei uns selbst anfangen und unseren Beitrag leisten, können wir zusammenarbeiten, um die Welt zu einem besseren Ort für alle zu machen.

Zitat zum Nachdenken von Karl Heinrich Waggerl

Letzte Artikel von Nachhaltig4future (Alle anzeigen)
Teile diesen Beitrag

Von Nachhaltig4future

Wir sind Lisa und Jakub. Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen, deshalb gestalten wir diese Website liebevoll mit hilfreichen Tipps, Ideen und Informationen rund um unsere Umwelt, das Klima und nachhaltiges Leben. Mehr über uns findest du HIER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert