Plastikfrei und Zero Waste im Bad

Ein guter Schritt in ein Zero Waste Badezimmer ist immer erst einmal zu schauen, was du in deinem Badezimmer hast, was brauchst du überhaupt und was ist total überflüssig. Miste alles aus, was du schon lange nicht mehr verwendest.

Auf was du jetzt achten kannst ist dass Müll und Verpackungen aus deinem Bad ganz verschwinden. Bei deinen nächsten Kauf nur noch Dinge ins Bad kommen, die man entweder immer wieder verwenden kann oder aber ohne Plastikverpackung gekauft werden.


INHALT

  • Körperhygiene und Kosmetik
    • Zahnpflege
      • Zahnbürste
      • Zahnpasta
      • Mundwasser
      • Zahnseide
    • Haarpflege
      • Haare waschen
      • Haarspray
      • Haarbürsten
    • Gesichtshygiene
      • Wattestäbchen
      • Deodorant
      • Abschminken mit Abschminkpads
    • Rasieren
      • Nachhaltig rasieren mit natürlichen Zutaten
      • Rasieren mit Rasierhobel
    • Monatshygiene
    • Weiteres
      • Toilettenpapier
      • Kosmetikprodukte auf was achten
  • Bad und WC-Reinigung
    • Wie du ganz einfach dein Bad reinigen kannst
      • Orangenreiniger
      • Natron
    • Toilette reinigen kinderleicht
      • WC-Tabs
    • Boden reinigen
      • Wie reinige ich den Boden?
      • Mit was den Boden wischen?
  • Nützliche Hilfsmittel die im Bad bzw. WC nicht fehlen sollten
    • Waschbare Lappen
    • Luffaschwämme
    • WC-Bürsten
    • Abfluss Hilfsmittel
    • Scheibenabzieher
    • Glas- und Fensterputztücher

Körperhygiene und Kosmetik

Zahnpflege

Zur unser täglichen Hygiene gehört vor allem unsere Zahnpflege.

Die meisten Zahnpflegeprodukte bestehen hauptsächlich aus Plastik oder beinhalten Mikroplastik. Dieses benötigt etwa 500 Jahr um zu Verrotten. Dabei sollten wir eine Zahnbürste nach maximal 3 Monaten wechseln . Auch die Zahnseide wird nach einmaligen gebrauch in die Tonne geworfen.

Zahnbürste

Zahnbürsten aus Bambus sind meist komplett ein Naturprodukt (je nach Borsten) und können somit in den Bio-Abfall entsorgt werden, sie verursachen somit kaum Müll im Gegensatz zu den herkömmlichen Zahnbürsten aus Plastik.

Zahnpasta

Die Zahnpasta bzw. Zahncreme hilft die Wirkung der Zahnreinigung zu erhöhen.

Werbung, Affiliate-Link

Zahnputz Tabs Minze Zitrone – 130 Stück – ohne Fluorid – Naturkosmetik von Hydrophil

Mundwasser

Mundspülung mit Mundwasser soll dabei helfen Plaque zu lockern und Keime abzutöten.

Werbung, Affiliate-Link

Mundwasser Spearmint von Fair Squared

Zahnseide

Mit der Zahnseide werden Zahnzwischenräume von Zahnbelag und Schmutz befreit.

Werbung, Affiliate-Link

Vegane Zahnseide mit Nachfüllpack von Bambusliebe

Haarpflege

Haare waschen

Nachhaltig Haare waschen

Haarspray

Haarspray selber machen

Haarspray selbst herstellen aus Zucker und Wasser.

Haarbürsten

Werbung, Affiliate-Link

Bambus Haarbürste mit Naturborsten für Männer, Frauen und Kinder von pandoo®

Gesichtshygiene

Wattestäbchen

Nachhaltige Wattestäbchen

Deodorant

Deo selber machen

Abschminken mit Kosmetikpads

Kosmetikpads aus Watte waren gestern, heute benutzt man Kosmetikpads aus Stoff. Diese lassen sich ganz einfach nach dem benutzen reinigen und immer wieder aufs neue zu verwenden. Diese gibt es schon in vielen Drogerien zu kaufen.

Werbung, Affiliate-Link

7 Abschminkpads waschbar aus Bambus-Viskose von bambudo

Du kannst die Abschminkpads aber auch selbst nähen – das ist kinderleicht. Hier zeigen wir dir wie:

Nachhaltige Kosmetikpads selber machen

Rasieren

Nachhaltig rasieren mit natürlichen Zutaten

Rasierschaum aus der Dose, Plastik-Einwegrasierer dies produziert mit der Zeit viel Müll. Die Dose hält sich etwas länger aber die Einwegrasierer sind wie der Name schon verrät meint nicht mehr als einmal zu gebrauchen. Als super Alternative um sich zu rasieren ohne viel Müll eignet sich der Rasierhobel super dafür. Wenn du nun auch noch die Dose gegen eine feste Rasierseife tauscht ist deine Rasur Zero-Waste

Rasieren mit dem Rasierhobel

Erfahre hier mehr über den Rasierhobel:

Nachhaltige Rasierhobel

Werbung, Affiliate-Link

Zerowaste Rasier Set: Rasierhobel und Rasierseife von Mühle

Monatshygiene

Nachhaltige Monatshygiene

Weiteres

Toilettenpapier

Nachhaltiges Toilettenpapier

Kosmetik Produkte auf was achten

Viele Kosmetikprodukte (wie z.B. Körperlotionen) kann man mit etwas Übung selbst herstellen. Wer da nicht so ein Händchen dafür hat bleibt lieber bei den gekauften Produkten. Was du aber dabei beachten kannst, dass diese möglichst nachhaltig sind.

Achte beim Kauf vor allem auf Verpackungen und auf Sigel, den vieles was wir in den Werbungen sehen oder auf Packungen lesen, ist nicht das was es zu sein scheint. Greenwashing ist heutzutage sehr in Mode, damit versuchen einige Firmen sich nachhaltiger zu verkaufen, als sie eigentlich sind.

COSMOS NATURAL-Siegel, Bio-Siegel, international anerkannte NATRUE-Siegel sind Siegel an denen du Naturkosmetik erkennen kannst. Auch kann man darauf achten, dass die Produkte Tierversuchsfrei sind, am besten auch noch vegan.

Bad und WC-Reinigung

Um dein Bad schön sauber zu halten brauchst du eigentlich gar nicht viel. Desinfektionsmittel benötigst du für deinen persönlichen Haushalt schon gar nicht, diese werden nur in Pflege- und Hygieneeinrichtung benötigt. Auch Duftspüler im WC sind nicht nur umweltschädlich sondern auch überflüssig.

Was auf keinen Fall fehlen darf sind diese drei Zutaten:

  • Essig
  • Zitronensäure
  • Natron

Wie du ganz einfach dein Bad reinigen kannst

Um deine Flächen zu putzen kannst du den Allzweckreiniger verwenden- der Orangenreiniger. Dieser ist ganz leicht selbst herzustellen, mit seinem Orangenduft zauberst du einen angenehmen Duft in dein Bad. Wenn du keine Orange hast oder du Orangen nicht magst kannst du diesen Reiniger auch aus normalen Essig herstellen.

Orangenreiniger

Orangenreiniger selbst herstellen

Du möchtest deinen Abfluss reinigen, in diesem Beitrag findest du super Tipps wie dein Abfluss vor Verstopfungen rettest:

Natron

Abfluss reinigen mit Natron

Das Wundermittel Natron eignet sich auch prima um die Fugen zu reinigen. Gebe dafür Natron in eine kleine Schüssel und mische dies mit etwas Wasser und Essig (erst das Wasser, dann die Säure- sonst passiert das ungeheure), vermische das ganze und gebe etwas auf einen Lappen. Damit einfach die Fugen abschrubben.

Toilette reinigen kinderleicht

Um dein WC zu reinigen benötigst du ebenfalls keine teuren und giftige Reiniger. Zwei Zutaten bringen dein WC zum strahlen – Natron und Zitronensäure. Die Wunderwaffe gegen Urinstein und Kalk. Einfach etwas Natron in die Toilette geben und mit der Zitronensäure drüber, es fängt danach an zu schäumen. Am besten wirkt es wenn man es über die Nacht einwirken lässt. Die Flächen kannst du ebenfalls mit den Allzweckreiniger putzen.

WC-Tabs

WC Tabs selber machen

Wie du deine eigenen WC-Tabs herstellst:

Boden reinigen

Wie reinige ich den Boden?

Bevor du mit dem putzen beginnst kehre ersteinmal sorgfältig den Staub auf.

Im Laden gibt es eine große Auswahl an Bodenreiniger. Die meisten davon sind reine Chemieschleudern, die sind nicht nur schlecht für unsere Umwelt sonder auch noch wirklich aggressiv und greifen die Luftwege an.

Mit was den Boden wischen?

Je nach Boden sollte man aber etwas aufpassen, nicht nur dass man darauf achten sollte dass man nicht zu nass wischt, sondern auch was man für Reinigungsmittel verwendet. Naturstein und Marmor sollte man auf keinen Fall mit Essig wischen. Dafür eignet sich super Kernseife:

Reinigung Naturstein und Marmor:

Mit Kernseife: 3 EL geriebene Kernseife in 500 ml Wasser

Reinigung Fliesen:

Mit Zironensäure: 30 g Zitronensäure in 1 Liter Wasser

Deine alte Buttermilch die du nicht mehr trinken magst, viel zu schade für den Müll. Gebe ein paar tropfen in dein Putzwasser und damit bringst du deine Fliesen zum glänzen.

Du hast einen Linoleumboden? Dann kannst du Milch mit Wasser mischen in einem Verhältnis 1:1, damit strahlt dein Boden wie neu und wird schonend gepflegt.

Essig der Allrounder:

Die Reinigung mit Essig eignet sich auch Laminat und Parkett, wer sich nicht sicher ist kann es an einer Stelle probieren an der man es hinterher nicht bemerkt.

Mit Essig: Essig im Mischverhältnis 2:8 ins Wasser geben. Dabei kann man für einen guten Duft noch 5-10 Tropfen ätherische Öle hinzugeben.

Kleiner Tipp: Leinöl eignet sich super als Holzpflege. Nach dem Putzvorgang einfach nochmal mit etwas Leinöl über den Holzboden wischen. Kann man auch etwas einwirken lassen (etwa 10 Minuten) und anschließend trocken drüber wischen.

Nützliche Hilfsmittel die im Bad bzw. WC nicht fehlen sollten

Um hier auch bei den Putz-Hilfsmittel so wenig Müll wie möglich zu produzieren, ist es am besten wenn man bei den Hilfsmittel darauf achtet, dass man diese immer wieder verwenden kann. Die Dinge sollten robust sein, damit man sie lange verwenden kann.

Waschbare Lappen

Waschbare Lappen sind da eine super alternative. Ansonsten sollte man darauf schauen, dass sie Biologisch abbaubar sind.

Werbung, Affiliate-Links

Gestricke Spültuch Lappen von Solwang

Biologisch abbaubare Spültuch Lappen aus Cellulose von ULTRA GREEN

Der Luffa-Schwamm ist z. B. super weil es ein Naturprodukt ist und deswegen auch biologisch Abbaubar ist.

Luffaschwämme

Nachhaltige Luffaschwämme

Auch bei den Bürsten gibt es nachhaltige alternativen, wie etwa eine Holzbürste bei der man den Kopf auswechseln kann.

Für die kleinen Ecken und Zwischenräume verwende ich am liebsten alte benutzte Bambuszahnbürsten.

WC-Bürsten

Nachhaltige Klobürsten

Werbung, Affiliate-Link

WC-Ständer mit Randbürste von Redecker Bürstenhaus

Abfluss Hilfsmittel

Verstopfte Rohre lassen sich super mit Natron bekämpfen. War man da schon etwas nachlässiger, muss dann schon der Pömpel zum Einsatz kommen. Wenn der Schmutz tiefer liegt, gibt es eine spezielle Spirale die hilft den Schmutz bzw. Verstopfung zu lösen ganz ohne chemische Stoffe. Allerdings sollte man aufpassen und die Spirale langsam und vorsichtig einführen, sonst könnten die Abflussröhre beschädigt werden.

Unbezahlte Werbung, wegen Verlinkung

Scheibenabzieher

Um Kalkablagerungen in der Dusche zu vermeiden ist der Scheibenwischer / Abzieher ein toller Helfer.

Unbezahlte Werbung, wegen Verlinkung

Glas- und Fensterputztücher

Meinen Bad Spiegel oder die Scheibe der Duschtüre putze ich gerne mit den Putztücher von ProWin Window Wonder (Unbezahlte Werbung, wegen Markennennung). Diese sind bei mir schon seit Jahren im Einsatz, da man dafür nur etwas Wasser benötigt und sonst überhaupt gar kein Mittel.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.