Nachhaltiger Tourismus

Nachhaltigkeit im Alltag - Zero Waste - Plastikfrei leben

Der Tourismus spielt in unserer Gesellschaft eine bedeutende Rolle. Der Umweltschutz ebenso. In diesem Beitrag wirst du mehr über den nachhaltigen Tourismus erfahren.

Inhalt:

  • Was versteht man unter nachhaltigen Tourismus?
  • Welche Ziele hat der nachhaltige Tourismus?
  • Wie nachhaltig sind welche Fortbewegungsmöglichkeiten / Verkehrsmittel?
  • Abenteuer findet man auch schon vor der eigenen Haustür
  • Bücher zum Thema

Was versteht man unter nachhaltigen Tourismus?

Nachhaltiger Tourismus, auch Sanfter Tourismus genannt, bedeutet nicht nur darauf zu achten mit nachhaltigen Verkehrsmittel zum Ziel zu gelangen, sondern auch einen verantwortungsbewusster Umgang mit Natur, Kultur und vor allem schonen der Ressourcen.

Auch ein fairer Umgang mit Gastgebern, sowie Umwelt gehört zu einem nachhaltigen Tourismus.

Nachhaltig auf Reisen

Welche Ziele hat der nachhaltige Tourismus?

Weltweit ist Tourismus eine große Wirtschaftliche Einnahmequelle. Lieder macht der Tourismus etwas 5 % der Emmissionen weltweit aus und treibt die Erderwärmung mit den Treibhausgasen weiter an.

Weil aber viele Orte oder Länder von Touristen abhängig sind, ist es für sie ein bedeutender Wirtschaftlicher Faktor.

Dies sollte aber nicht auf kosten der Umwelt passieren.

Deswegen sind die Ziele des nachhaltigen Tourismus die Natur so wenig wie möglich zu belasten damit sie auch noch viele Jahre später noch genauso erhalten bleiben

Im Vordergrund stehen ökologische, sowie wirtschaftliche aber auch soziale Aspekte.

Dazu gehören ein respektvoller Umgang mit Natur, Ressourcen und Kultur. Gute Arbeitsbedingungen und Bezahlung der Arbeitskräfte.

Genauso sollte man auch darauf achten Tierleid nicht zu unterstützen, wie zum Beispiel Kamel- oder Elefantenreiten oder das schwimmen mit Delphinen in Gefangenschaft.

Wie nachhaltig sind welche Fortbewegungsmöglichkeiten / Verkehrsmittel?

Es kommt immer darauf an wie weit ein Ziel entfernt ist, ob es sich um Nahverkehr oder Fernverkehr handelt.

  • Öffentliche Verkehrsmittel, wie Bus, Bahn, Tram,…
  • Fahrrad
  • Auto, Elektro-Auto
  • Kreuzfahrtschiffe
  • Flugreisen
  • zu Fuß
  • Carsharing, Mitfahrgelegenheiten
  • Fernbus, Reisebus

Kurze Weg sollte man zu Fuß gehen oder die Strecke mit dem Fahrrad zurücklegen.

Für eine nachhaltige Fortbewegung innerhalb von Städten ist die nachhaltigste Methode mit den Öffentlichen-Verkehrsmitteln, wie zum Bespiel S-Bahn, U-Bahn, Tram, Trolley- oder Lienenbusse. Sie sind nicht nur die nachhaltig sondern man spart damit auch noch Geld und Zeit.

Anders sieht es auf dem Land aus. Dort ist man öfter auf das eigene Auto angewiesen, da dort meist schlechte Anbindungen und wenig bis keine Carsharing-Angebote gibt.

Um die Autofahrt im ländlichen Raum so nachhaltig wie möglich zu gestalten, bilde Fahrgemeinschaften und achte auf eine spritsparende Fahrweise.

Auch Mitfahrgelegenheiten wie z.B. mit BlaBlaCar findet man auch im ländlichen Raum. (Unbezahlte Werbung, wegen Namensnennung)

Auch bei Fernreisen bietet es sich an lieber auf das Auto zu verzichten und die Reisen mit Bus und Bahn anzutreten. Auch Fern- und Reisebusse bieten sich dafür perfekt an, da diese vollbesetzt fahren statt mit nur 1-2 oder maximal 5 Personen besetzt sind.

Fliegen und Kreuzfahrtschiffe sind besonders Umweltschädlich. Darauf sollte man am liebsten komplett verzichten. Auch Kurzstreckenflüge haben einer hohen Co2 Ausstoß, dazu kommt dass diese Ziele auch meisten super und schnell mit z.B. Bus oder Bahn erreicht werden können.

Solltest du, aus welchen Gründen auch immer, nicht darauf verzichten können, gibt es die Möglichkeit deinen Flug zu kompensieren. Damit gibst du etwas zurück von dem Schaden den du damit verursachst, damit du Organisationen mit einer freiwilligen Spende helfen kannst etwas gutes für die Umwelt zu tun.

Wie kannst du deine Emissionen kompensieren? Dabei wird berechnet wie viel co2 dein Flug, deine Kreuzfahrt oder aber auch Autofahrt oder sonstige Co2-Verbrauch verursacht. Mithilfe diesem Verbrauch wird ein gewisser Betrag errechnet, der sich aber auch einfach nach Wunsch nach oben oder untern anpassen lässt. Diese Zahlung ist freiwillig und wird für Klimaschutzprojekte einsetzt.

Auch Kreuzfahrten verursachen besonders hohe Kohlendioxidemissionen. Bei einer 7-tägigen Mittelmeerkreuzfahrt fallen beispielsweise pro Person ebenfalls rund 1,9 Tonnen CO2-Äquivalente an, wobei meistens noch die Flüge zur An- und Abreise hinzugerechnet werden müssen.

Quelle: UBA – umweltbundesamt.de

Hier kannst du sehen welchen Energieverbrauch, CO2- und Luftschadstoffemissionen Flugzeuge, Autos und Züge im Vergleich haben: ecopassenger.de (Unbezahlte Werbung, wegen Verlinkung)

Abenteuer findet man auch schon vor der eigenen Haustür:

  • Barfußpfade
  • Fahrradwege
  • Wanderwege
  • Schlösser und Burgen in der Umgebung erkunden
  • Picknick am See

Bücherempfehlungen zum Thema:

(Werbung, Affiliate-Links)

Frank Herrmann – FAIRreisen – Das Handbuch für alle, die umweltbewusst unterwegs sein wollen


Wolfgang Strasdas, Hartmut Rein – Nachhaltiger Tourismus

Letzte Artikel von Nachhaltig4future (Alle anzeigen)
Teile diesen Beitrag

Von Nachhaltig4future

Wir sind Lisa und Jakub. Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen, deshalb gestalten wir diese Website liebevoll mit hilfreichen Tipps, Ideen und Informationen rund um unsere Umwelt, das Klima und nachhaltiges Leben. Mehr über uns findest du HIER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.