Nachhaltig Silvester feiern

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und der Silvester steht vor der Tür. Um den letzten Tag des Jahres zu zelebrieren und ins Neue Jahr zu starten, wird oft ausgelassen gefeiert.

Viel Müll ist da oft vorprogrammiert. Das muss aber nicht sein.

Der Jahreswechsel kann auch nachhaltig gestaltet werden.

Wie du deine Silvester-Fete nachhaltig gestalten kannst und damit ganz umweltfreundlich ins neue Jahr starteten kannst, wollen wir dir heute mit ein paar Tipps für eine nachhaltige Neujahrsfeier zeigen. Dabei kommt der Spaß nicht zu kurz.

Verzicht auf Feuerwerk

Egal ob eine ausgelassene Party, zu Hause auf dem Sofa oder ganz entspannt mit Familie oder Freunden, um Mitternacht ist für viele der Knaller, der Feuerwerkskörper ein Muss. Doch nicht nur der zurückbleibende Müll ist da ein großes Problem. Rund 2.050 Tonnen Feinstaub, werden laut Umweltbundesamt jährlich durch Feuerwerkskörper freigesetzt. Die Luftbelastung durch den gesundheitsgefährdendem Feinstaub ist vielerorts, in den ersten Tagen des Neuen Jahres, so hoch wie im ganzen Jahr nicht. Außerdem kommt zu der Feinstaubbelastung auch noch der laute Knaller hinzu, dies sorgt gerade bei den Tieren, die ein besseres Gehör haben als wir Menschen, für Stress und Angst.

Feuerwerke sind nicht nur teuer, sondern haben auch eine negative Auswirkung auf die Umwelt.

Böller sind für Lärm, Luftverschmutzung und Müll verantwortlich.

Außerdem werden jedes Jahr Tausende Menschen durch Feuerwerk verletzt. Die Zahl der Verletzungen durch Feuerwerk während der Silvesterfeierlichkeiten könnte durch ein Verbot oder freiwilligen Verzicht vermieden bzw. reduziert werden.

Während der Corona-Pandemie wurden vielerorts Silvesterfeuerwerke vollständig verboten, hauptsächlich aufgrund der hohen Anzahl von Verletzungen, die durch Feuerwerk verursacht werden.

Silvester ohne Feuerwerk – Welche nachhaltige Alternative zum Feuerwerk gibt es?

  • Wunderkerzen anzünden statt Raketen
  • Fackeln, Laternen oder Lagerfeuer sorgen auch für eine tolle Stimmung
  • LED-Lichter / Lichtshow
  • Tolle Musik laufen lassen

Mit den Alternativen spart man sich zudem einiges an Geld, dieses kann man für Sinnvolleres nutzen. Dinge, die man sich schon lange kaufen wollte oder man kann es auch spenden.

Da es immer Leute geben wird, die es nicht lassen können, verpasst du also nichts und kannst dir entspannt, das Feuerwerk der Nachbarn anschauen. Auch gibt es Städte in denen, nur organisierte Feuerwerke der Stadt erlaubt sind.

Tisch-Deko und Geschirr

Es wird gegessen und getrunken, dazu benötigt man natürlich auch Geschirr. Doch kein Grund dafür auf Pappteller oder Plastikgeschirr auszuweichen. Ein weiterer Tipp zum nachhaltigen Silvesterfeiern ist das Benutzen von wiederverwendbare Gläser, Geschirr und Besteck. Das richtige Geschirr sieht nicht nur besser aus, sondern ist auch besser zum Essen und vor allem produzieren wir dadurch kein extra Müll. Wenn du zu wenig Geschirr zu Hause hast, bitte deine Gäste ihr eigenes mitzubringen. Waschbare Stoffservietten sorgen zusätzlich dafür, dass auch hier kein Müll entsteht. Für die Drinks wiederverwendbare Glas- oder Edelstahlröhrchen nutzen.

Für die Deko gilt wie immer – weniger ist meistens mehr – du kannst auch gut mit Naturmaterialien schmücken, diese mit Gold oder Silber bemalen.

Essen, Snacks und Getränke

Was nicht fehlen darf, für einen perfekten Silvester Abend, ist ganz klar das Essen. Damit dieses besonders nachhaltig gestaltet wird, ist eine gute Planung besonders wichtig, um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden. Am besten schon vorher die Gäste fragen, was sie gerne essen.

Kaufe deine Lebensmittel am besten Bio, saisonal und regional. Wenn du dich für Bio Lebensmittel entscheidest, die aus der Region stammen und saisonal sind, trägst du dazu bei, lokale Bauern und Händler zu unterstützen und gleichzeitig den CO2-Fußabdruck der Feier zu reduzieren.

Verzichtet doch auch am besten auf Fleisch und probiert etwas neues Vegetarisches oder sogar Veganes. Übrig gebliebenes Essen oder Snacks in Dosen packen und mitgeben oder sich am Folgetag zum Resteessen treffen.

Die Getränke am besten in Mehrwegflaschen kaufen.

Ein paar Ideen:

  • Selbstgemachte Gemüse-Chips
  • Gemüse mit selbstgemachten Dips

Unterhaltung, Spiele und Rituale

Wachsgießen statt Bleigießen

Bleigießen war früher eine Tradition, die das kommende Jahr vorhersagen soll. Doch dies ist jetzt verboten. Statt Blei zu gießen, kannst du aber auch einfach Wachs verwenden, es eignet sich super um alte Wachsreste up zu cyclen. Lasse dazu Wachs direkt von der Kerze oder auf einem Löffel ins kalte Wasser fallen, das Muster, welches dabei rauskommt, soll dir sagen, was dir das kommende Jahr bringen wird.

Karaoke-Party

Der Party-Kracher Karaoke geht immer. Man muss dafür keine teure Ausrüstung kaufen. Für eine gute Musik-Unterhaltung reicht eine Leinwand oder TV. Beispielsweise mit den YouTube-Karaoken kann man die Texte kinderleicht mitsingen und es macht einen großen Spaß.

Spiele-Abend

Ganz klassisch ist der Spiele-Abend, dabei könnt ihr die verschiedensten Spiele spielen, die euch Spaß machen. Da diese Spiele keinen Strom benötigen sind sie wohl eines der nachhaltigsten Art, den Abend zu gestalten

Nachhaltige Vorsätze fürs neue Jahr

Das Wort zum Schluss

Beim nachhaltigen Silvesterfeiern geht es nicht darum, auf jeglichen Spaß zu verzichten. Es geht vielmehr darum, bewusste Entscheidungen zu treffen und daran zu denken, wie wir unseren Jahreswechsel auf eine Weise feiern können, die sowohl für uns als auch für die Umwelt gut ist.

Guten Rutsch und ein gesundes Neues Jahr!


Quellen:
1.) umweltbundesamt.de
Letzte Artikel von Nachhaltig4future (Alle anzeigen)
Teile diesen Beitrag

Von Nachhaltig4future

Wir sind Lisa und Jakub. Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen, deshalb gestalten wir diese Website liebevoll mit hilfreichen Tipps, Ideen und Informationen rund um unsere Umwelt, das Klima und nachhaltiges Leben. Mehr über uns findest du HIER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert